Jacken4you Headerbild: Sakko & Mantel & Balzer



Warm eingepackt bei klirrender Kälte - Daunenjacken

Es gibt ja Menschen, die Daunenjacken gerne als modische Sünde bezeichnen, doch es stellt sich die Frage, ab Frau tatsächlich bei klirrender Kälte, und nur um schick zu sein, mit freiem Bauchnabel und schicker, taillierter Jacke, die nicht einmal die Nieren bedeckt, herumlaufen sollte. Das nämlich wäre dann eine medizinische Sünde. Die Modedesigner haben jedoch das Problem erkannt. Sicher, in den letzten Jahren waren die Daunenjacken zwar warm und praktisch für wirklich eiskalte Tage, aber man darf schon zugeben, dass man in den meisten nicht wirklich eine gute Figur abgab.


An diesem Problem wurde gearbeitet. Inzwischen gibt es sehr schöne Designs, lange Daunenmäntel für Damen, leicht tailliert, und nicht ganz so dick aufgeplustert wie die früheren Modelle, und damit stilistisch erlaubt. Wer nicht den langen Mantel bevorzugt, hat noch die Auswahl zwischen halblang, hüftlang, aber auch hüftig sitzend. Durch eingearbeitete Bündchen und Abnäher, aber auch durch schick verarbeitete Kragen und Ärmel sind diese Jacken tatsächlich tragbar und inzwischen sogar modisch angesagt.

Sogar teure Designer haben sich diesem Thema inzwischen angenommen, und so gibt es in der kalten Saison inzwischen Daunenjacken zu kaufen, die sich an Formen, Farben, Modellen und in ihrem Schnitt gegenseitig zu übertreffen scheinen. Von der günstigen Daunenjacke bis hin zum teuren und edlen Designerstück ist für jeden Geldbeutel etwas passendes dabei. Natürlich sollte man, gerade wenn man eher zu günstigeren Modellen neigt, doch trotzdem sehr auf Qualität achten, Daunenjacken werden oft verwechselt mit Jacken, die mit billigem Polyester gefüllt sind, also achten Sie auf das Etikett.

Steht dort die Daunenfüllung vermerkt, können Sie vertrauen, steht zum Füllmaterial keine Angabe dabei, dürfen Sie von Polyesterfüllung ausgehen – und sollten die Finger davon lassen. Auch sollten Sie darauf achten, dass das gute Stück wasserabweisend ist, denn kalte Winter sind ja für gewöhnlich auch feucht. Da auch Männer nicht nur warm eingepackt sein möchten, sondern dabei auch noch gut aussehen wollen, haben die Designer für Herren-Daunenjacken auch sehr schöne Modelle entwickelt.