Jacken4you Headerbild: Sakko & Mantel & Balzer



Nov 23

Eine Herren Jacke ist sehr vielfältig. Das fängt bei der luftigen Jeansjacke für den Sommer an, und endet bei der dicken gefütterten Winterjacke. Diese können aus den unterschiedlichsten Stoffen und Materialien bestehen. So zum Beispiel aus Leder, Wolle, Synthetik und anderen.

Apr 8

Kaum ein Kleidungsstück ist von klassisch bis sportlich so vielseitig einsetzbar wie der Blazer. Es handelt sich hierbei um eine Jackenform, die sich im Schnitt an englischen Clubjacken anlehnt. der Name leitet sich vom englischen “blaze” für Flamme ab und geht auf die flammend roten Clubjacken eines Boat Clubs am Cambridger St. John´s College zurück.

Dez 11

Gerade im Herbst und Winter kommen wir um eine Jacke, einen Mantel oder einen Anorak nicht herum. Warum aus dem notwendigen Kleidungsstück also nicht einen Blickfang machen durch gute Auswahl des Modells? Jacken und Mäntel aus Tweed und Strick sind Klassiker, die zudem in regelmäßigen Rhythmen wieder richtig trendy sind. Zwar sind sie bei Regen … weiter lesen

Dez 11

Die Lederjacke hat schon immer einen ganz besonderen Stil des Trägers verkörpert. Für viele ist sie vergleichbar mit einer zweiten Haut, in die der Träger hineinschlüpft und sich einfach wohlfühlt. Die Lederjacke im klassischen Stil ist zeitlos und sie altert in Würde. Lederjacken werden nicht alt und unansehnlich, sie bekommen eher eine gewisse Patina. Für … weiter lesen

Dez 11

Sportjacken hatten in ihrem Ursprung den Sinn, als Bekleidung für den Weg zum Sport als auch für den Heimweg zu dienen. So haben Sportjacken bis heute den Charakter, sehr pflegeleicht hinsichtlich ihrer Reinigung und ihrer Trockeneigenschaften zu sein. Welchen Sinn macht schon eine Sportjacke, die ihre Zeit mehr in der Reinigung als im eigenen Kleiderschrank … weiter lesen

Dez 11

Was unterscheidet die Outdoorjacken von den anderen Modellen? Grundsätzlich sind ja alle Jacken auch für den Einsatz „outdoor“ nutzbar – bis hin zur Strickjacke. Aber die wirklich gute Outdoorjacke sollte schon einige Eigenschaften mitbringen, die über den leicht wärmenden Aspekt hinausgeht. Eine wirklich gute Outdoorjacke ist, hinsichtlich der Auswahl natürlich angepasst an die Jahreszeit, ein … weiter lesen

Dez 11

Auch wenn Motorradjacken zunächst einen funktionellen Charakter haben, nämlich den Fahrer oder Sozius vor Witterungseinflüssen und in gewissem Maße vor Verletzungen zu schützen, auch hier hat der modische Aspekt einen Einfluss auf die Wahl des Modells. Die Motorradjacke teilt die Träger in zwei Lager.
Das eine Lager sieht sich in Lederkleidung als Asphaltcowboy durch die … weiter lesen

Dez 11

Jeansjacken sind im Design so vielschichtig, wie die Träger, die sie erstehen. Der Klassiker der Jeansjacke ist mit Brusttaschen ausgestattet. Eingestanzte Metallknöpfe dienen als Verschlüsse – so sie denn überhaupt genutzt werden und nicht nur als klassisches, schmückendes Element dienen. Ein Kragen, der je nach Mode auch gelegentlich schon aufgestellt getragen wurde, rundet dieses Modell … weiter lesen

Dez 7

Es gibt ja Menschen, die Daunenjacken gerne als modische Sünde bezeichnen, doch es stellt sich die Frage, ab Frau tatsächlich bei klirrender Kälte, und nur um schick zu sein, mit freiem Bauchnabel und schicker, taillierter Jacke, die nicht einmal die Nieren bedeckt, herumlaufen sollte. Das nämlich wäre dann eine medizinische Sünde. Die Modedesigner haben jedoch … weiter lesen

Dez 7

Retro ist in, Retro ist schick, für Retro gibt der modebewusste Trendsetter derzeit eine Menge Geld aus. Nein, wir sprechen nicht von den Pril-Blümchen, die wir alle aus den Siebziger Jahren kennen, und die Mutti immer brav auf die Fliesen in der Küche geklebt hat. Wir sprechen hier von Retro-Kleidung. Tuniken sind wieder schick, auch … weiter lesen

« Previous Entries